Countdown: noch 1 Monat bis zum Start

Published on: June 15, 2015

Filled Under: Countdown

Views: 1062

Tags: , , , , , , ,

Heute ist es noch genau 1 Monat bis zum Start meiner Tour von Berlin nach Istanbul am 15. Juli 2015. Und ich kann es kaum noch abwarten.

Den milden Winter und trockenen Frühling habe ich fleissig zum Trainieren genutzt. Bis heute sind über 4000 Trainingskilometer zusammen gekommen.

Ich kenne die Region Berlin Brandenburg jetzt noch besser, bin die Oder rauf und runter gefahren (in Teilstücken), hab den Gumsiner Forst für mich entdeckt (zumindest den Teil, der nicht für die Öffentlichkeit gesperrt ist) und mich mit zahlreichen Waldbewohnern angefreundet.

Fürstenberg bei Eisenhüttenstadt an der Oder bei Bad Freienwalde Kopfsteinpflasterstrasse im Grumsiner Forst

Ich bin einige Male den deutschen Abschnitt meiner Route bis nach Guben an der Neisse gefahren und konnte den Streckenverlauf an einigen Stellen verbessern.

Mein Specialized Diverge Comp Carbon hat sich bei diesen Touren bewährt, auch wenn es bereits das Zweite ist, mit dem ich inzwischen unterwegs bin. Das Erste musste ausgetauscht werden, nachdem die Kettenstrebe durch einen Materialfehler des grossen Kettenblatts beschädigt wurde.

Vielen Dank an dieser Stelle auch an Specialized und an Pedalum Mobile, den Specialized Elite Shop in Berlin Mitte in der Brunnenstrasse, für ihre Unterstützung!

Mit dem Diverge im Wald Am Müggelsee An der Silkebuche Mit dem Diverge in Brodowin

Beim neuen Bike wurden dann die serienmässige Kurbelgarnitur und die Kettenblätter von Praxis Works gegen Shimano 105er ausgetauscht.

Ansonsten fährt sich das Diverge fantastisch, egal ob auf Strassen, Schotter oder Waldwegen. Auch die etwas langzeittauglichere Sitzposition gegenüber herkömmlichen Rennrädern hat sich bewährt. Ich habe auch einige Touren über 200 km und mehr gut überstanden.

Noch ein Monat bis zum Start, und es gibt noch viel zu tun!

Die Packliste ist noch nicht vollständig, noch fehlende Punkte werden aber gerade zügig abgearbeitet. Ende Juni geht es dann für ein paar Tage ins Erzgebirge, mit voller Ausrüstung, um alles nochmal zu testen.

2012 habe ich mit ähnlichem Setup eine Tour von Berlin nach Pisa gemacht, daher kann ich schon ganz gut absehen, was ich benötige und was nicht.

Die Tage im Erzgebirge werde ich auch nutzen, fleissig Höhenmeter zu sammeln. In Brandenburg ist das eher schwierig und auf meinem Weg nach Istanbul erwarten mich sich so einige Steigungen. Nicht zuletzt der Transfăgărășan mit dem 2042 m hohen Bâlea Pass auf der 12. Etappe.

Hier auf dem Blog werde ich dich weiter auf dem Laufenden halten, einige meiner Trainingstouren vorstellen und von meiner Tour durch das Erzgebirge berichten. Auch werde ich mein Setup nochmal detailliert besprechen und meine Packliste teilen.

Und ab dem 15.Juli gibt es dann tägliche Updates von meiner Tour von Berlin nach Istanbul!

Anzeige:

  • Paul

    Salve Peter, total inspirierende Tour! Hast du die Kurbel sozusagen aus Aberglauben getauscht, um einem erneuten Rahmenschaden vorzubeugen und merkst du einen Performance-Unterschied im Vergleich zur Praxis Works Kurbel? Ich habe das gleiche Rad und müsste wohl auch die Kurbel wechseln, wenn ich einen günstigen Wattmesser von Stages nutzen wollen würde.. Gruß nach Berlin! Paul

    • Hallo Paul! Freut mich, dass meine Tour dich inspiriert hat! Aberglaube war nicht dabei, aber ich wollte alle Eventualitäten ausschliessen und nicht riskieren, dass mir sowas während der Tour passiert. Ausserdem hat mein Specialized Dealer angeboten, die Kurbel ohne Aufpreis gegen eine 105er auszutauschen.

      Ich kann jetzt nicht wirklich sagen, ob es einen Performance-Unterschied gibt. Die Bedingungen sind ja auch nie die selben. Lieben Gruss!

Translate »